Auf fremden Pfaden

Und wieder sind wir auf einer Route der Vorzüglichkeit

Monte Zovo – wohlklingend und entdeckungsreich

Wir machen uns auf in die Hügel von Caprino Veronese, um eines der vielen Weingüter am Gardasee aufzusuchen. Es geht weg vom See in Richtung Nord-Osten, wo wir die Lessinischen Berge vorfinden, welche nördlich von Verona die Hügel und Täler des Valpolicellas mit seinen stark strukturierten Böden vor kalten Winden und Strömungen schützen.

 

Landkarte: Wikipedia
Landkarte: Wikipedia

Die Weinregion Valpolicella besticht durch ihre sanften grünen Hügel und die vielen kleinen italienischen Orte. Umgeben von einem historischen Gelände – schon Napoleon hat sich hier getummelt – erreichen wir auf 250m Höhe die Azienda Agricola.

Bereits die Auffahrt zum Weingut der Familie Cottini ist beeindruckend. Etwa 500 Meter säumen rote Rosen rechts und links entlang der Auffahrt den Weg. Ein betörender Duft von Rosen und Lavendel und Oleander liegt in der Luft.

Das Gebäude an sich wirkt eher modern als rustikal, ist aber dem Landhausstil dieser Region treu geblieben. Der Pool, den wir in der Mittagssonne gerne genutzt hätten, ist leider hinter Palmen und dicht gewachsenen Büschen der Inhaberfamilie vorbehalten.

 

Die Geschichte

Die Familie Cottini hat eine beeindruckende Geschichte. Bereits zu Beginn des frühen zwanzigsten Jahrhunderts hat diese Weindynastie ihre Wurzeln als Carlo Cottini aus einer Intuition heraus seine Leidenschaft für das Landleben und seine Früchte entdeckte. 1925 gründete er einen landwirtschaftlichen Betrieb mit dem Schwerpunkt auf Weinreben und Obstbäume. In den 50iger Jahren gelang es seinem Sohn Raffaelo erfolgreich in das Weingeschäft einzusteigen und dieses Weingut Monte Zovo zu gründen. Die Leidenschaft und Liebe zu dieser Region ließ auch Raffaelo´s Sohn Diego in die Fußstapfen seines Vaters treten und so investierte man mehr und mehr in die Forschung Entwicklung von Weinen.

Heutzutage sind es Michele und Mattia gemeinsam mit ihren Eltern Diego und Annaberta, die den Weg dieser Tradition fortführen und die Realisierung eines Traumes – den Aufbau des Weingutes Monte Zovo – leben.
Mittlerweile hat die Familie drei Weinkeller: Caprino Veronese, den Weinkeller San Pietro in Carioano und den Tregnago Fruchtkeller, wo im Palazzo Maffei der bekannte Amarone della Valpollcella D.O.C. Selezione hergestellt wird.

 

Der Amarone

Bekannt wurde das Weingut durch den schon zahlreich prämierten Amarone – eine Rotweinspezialität des Hauses. Es handelt sich um einen trockenen Rotwein, der aber wie ein Süßwein ausgebaut wird. Es ist ein schwerer Wein, der eine beeindruckende Aromafülle und hohen Alkoholgehalt aufweist. Seinen Namen hat dieser Wein aufgrund der vorkommenden Bitter-Noten (amaro) erhalten. Seine besondere Ausdruckkraft – nicht umsonst gehört er zu den „Großen Roten Italiens“ – erhält dieser Wein durch seine aufwendige Herstellung. Die Trauben trocknen 3 bis 4 Monate nach der Ernte in gut gelüfteten Lagerräumen bis zur eigentlichen Weiterverarbeitung. Bis zu 40% ihres Volumens verliert die Traube bei der Herstellung des Amarone.

Das Weingut

Auf dem wunderbar angelegten Vorplatz des Weingutes haben wir einen freien Blick auf das Forte Wohlgemut und die unter uns liegenden 150 ha Weinreben der Corvina-Traube. Schon mit bloßem Auge kann man die unterschiedlichen Böden der Region, sowohl Stein als auch Ton erkennen. Die schon angekündigte „mediterrane Brise“ vom Gardasee erreicht uns und wir freuen uns auf die Führung durch den Weinkeller. Eine engagierte Mitarbeiterin des Hauses, die vorzüglich deutsch spricht, führt uns Schritt für Schritt durch die teils sehr dekorativen Räumlichkeiten des Weingutes. Auch wenn der Fortschritt und die moderne Technik Einzug in dieses Landgut gehalten haben, so umfasst einen die Faszination und auch Rücksichtnahme dieser italienischen Weinbautradition und eine geradezu magische Stimmung in den Weinkellern. Dort lagern zahlreiche Holzfässer auf Kieselsteinen – der Feuchtigkeit wegen. Nicht nur 250 Liter Barrique-Fässer sondern auch 500 Liter Tonno-Fässer aus französischer Eiche umgeben uns. Dass die Fässer wirklich jedes Jahr ausgetauscht werden, beeindruckt alle Zuhörer dieser Führung.

Im Caprino Veronese Weinkeller werden die Trauben für die Herstellung von Bardolino DOC und Cà Linverno Rosso IGT Veronese fermentiert, sowie die Weißweine Pinot Grigio IGT del Veneto und Lago della Luna Bianco Veronese IGT. In Tregnago liegen die Weinberge zur Herstellung von Valpolicella DOC und die modernen Obstkeller, wo die Trauben trocknen. Im Val d’Illasi ist die die Heimat von Amarone della Valpolicella DOC, Amarone della Valpolicella DOC “Selezione”, Valpolicella Superiore Ripasso und Corvina Rosso IGT Veronese.

 

Hier geht´s zur Verkostung

In bester Laune finden wir uns alle im Verkostungsraum des Weingutes Monte Zovo wieder und haben die Gelegenheit, haut- und gaumennah die Weine zu erproben und gegebenenfalls auch die eine oder andere Flasche in unserem Reisegepäck mitzunehmen.

 

Weitere Infos und Anmeldungen zu einer Führung unter www.montezovo.com.
Freitags um 14.00 Uhr benötigt man keine Anmeldung.

 

Eine geschmacks- und geruchsintensive Verköstigung, bei der man das Aroma des Amarone je nach eigener Nase entweder im linken Nasenflügel oder im  rechten Nasenflügel einhauchen muss, um den überlagernden Alkoholgeruch auszufiltern. (Ein Trick, den wir auf Monte Zorn kennengelernt haben.)

Wir haben uns sehr gefreut. Herzlichen Dank.

06.09.16 Beitrag von: Alexandra Viefers

Weitere Artikel dieser Kategorie

Industrie 4.0

Hannover wird wieder einmal ein paar Tage zum Nabel der Welt.

02_Industriemesse_Hannover@Jaugstetter

ProWein 2017

DIE Welt-Leitmesse des Weines, wichtigster Hotspot aller Weine und Spirituosen

ProWein17_BL39553

2000 Jahre Geschichte

Regensburg ist eine waschechte Mittelalterstadt: kleine Gässchen, pittoreske Plätze, die berühmte "Steinerne Brücke" und den Dom. Ein Besuch lohnt die weite Fahrt.

10_Regensburg©Jaugstetter

Weitere Artikel

Rotweineis mit Waffeln

Eiskalt auf heißer Waffel serviert. 1. Zutaten Rotweineis: 600 g  Rotwein 1  Vanilleschote 130 g  Zucker 250 g  Butter, kalt, in Stücken 2  Eier  2. Zutaten Waffeln: 100 g  Butter 100 g  Zucker 1 Päckchen  Vanillezucker 2  Eier 250 g  Mehl 1/2 Päckchen  Backpulver 250 ml  Milch 1. Zubereitung Rotweineis: 400 g Rotwein in den Topf […]

115_Lotter-Back@Jaugstetter

Ruster Ausbruch

Elfenhofs Eiswein mit ausgeprägtem Fruchtschmelz und der raffiniert noble Ruster Ausbruch mit jahrhundertelanger Tradition

Der Ruster Ausbruch