Gans Burgenland

Ein Fest für die kulinarischen Sinne: Gans Burgenland von 3.9 bis 11.11

Zum sechsten mal das traditionelle Ganserlfest und zum vierten mal auch in Rust:

_79847_5_70b11dec0545ca3d51f964b2e364708a

Ein pannonisches Festival für Genießerinnen und Genießer

Mit über 30 Einzelveranstaltungen (von Workshops bis hin zum Galamenü) gedenkt die Veranstaltung dem Gänsebraten, der bis in die 60er Jahre fester Bestandteil der pannonische Orte war und erst 20o2 durch eine Gruppe von Landwirten, die fix den Verein “Südburgenländische Weidegans” gründeten und ein Fest dazu erschufen, wiederentdeckt wurde.

So kam zu den Herbst-Weinfesten mit traditioneller Hoföffnung und Weinverkostung wieder die Gans in den Mittelpunkt des Speiseplans, zu recht, wie wir finden.

 

In Rust spielt wieder vom 13. bis 15. Oktober die Musi, hier das Programm:

Bühne Rathausplatz

 

FREITAG, 13.10.2017

15:00 Uhr Die Zaumgwirfltn
17:00 Uhr Roahrraschler
18:30 Uhr feierliche Eröffnung des Gans Burgenland Genuss Festivals 2017

 

SAMSTAG, 14.10.2017

11:00 Uhr Schanglmusi
14:00 Uhr Tamburica Siegendorf
16:00 Uhr Blechblattler

 

SONNTAG, 15.10.2017

11:00 Uhr Musikverein Freistadt Rust
15:00 Uhr VolkstanzgruppeSchützen am Gebirge Potschnbanda

 

HAYDNPLATZ „ELFENHOFBÜHNE“

Und das Weingut Elfenhof mit seiner Weinbar präsentiert wieder Ganselschmankerl und Kinderhüpfburg, dazu täglich Live-Musik.

 

Wir freuen uns auf Sie

 

Oder machen Sie doch gleich eine Burgenlandtour, hier die Genussfeste:

• 3. Sept.: Vila Vita Genussfestival, Pamhagen im Seewinkel, Neusiedlersee

• 16.–17. Sept.: Gans viel Genuss, Bad Sauerbrunn, Neusiedlersee

• 30. Sept. – 1. Okt.: Schmatz in TATZ, Bad Tatzmannsdorf, Südburgenland

• 13. – 15. Okt.: Gans Burgenland Genuss Festival, Rust, Neusiedlersee

• 14. – 15. Okt.: Gans Oggau, Oggau, Neusiedlersee+

• 10. – 12. Nov.: Martinstage mit Gala und Kirtag, Markt St. Martin, Mittelburgenland

• 11. Nov.: Festum Martini Novum, St. Martin an der Raab, Südburgenland

 

 

Und hier lesen Sie mehr:

Übersichtsseite des Burgenlandes
Das Fest in Rust
und auf der Website von Rust.at

30.08.17 Beitrag von: Michael Jaugstetter

Weitere Artikel dieser Kategorie

Weitere Artikel