Halloween – Uhaaaahhhh

Vampire, Hexen, Monster und Konsorten, wer da keinen Spass spürt, sollte sich begraben lassen ;)...

Am 31. Oktober ist es wieder so weit: Halloween.

Halloween Pumpkin In A Mystic Forest At Night

Halloween kommt von den irischen Einwanderern in die USA im 18 Jahrhundert und heißt eigentlich “all hallows´eve”, also alle Volksgebräuche im Vorabend zu Allerheiligen. Ursprünglich wohl aus dem Heidnischen und Keltischen kommend, sollen die Seelen aller Verstorbenen in der Nacht zum 1. November noch ein allersetztes mal auf die Welt kommen können, bevor sie für immer im Reich der Toten verbleiben. Die Grenzen verschwimmen für den Tag und Gutes und Böses und Rationalität und Aberglaube stehen gleichberechtigt nebeneinander. Daher ist in so vielen Feiern, Masken und Gedanken der Tod und das Böse zu finden.

“Süßes, sonst gibts Saures” fordern dann die Kleinsten, Klingel putzend ein, und wehe man ist nicht gut ausstaffiert an diesem Tag mit Schoko, Keksen, Gummibärchen und Co.

Den ausgeschnitten und als Lampions verwendeten Kürbissen liegt der Glaube (oder vielleicht die Hoffnung?) zugrunde, dass böse Geister diejenigen Häuser meiden, welches die fiesen Fratzen funkelnd in den Fenster beherbergen, in dem irrigen Glauben, das Haus sei schon von anderen, womöglich noch böseren Geistern besetzt.

Three halloween pumpkins

Auf der Burg Frankenstein bei Darmstadt findet die größte Halloween-Party mit über 15.000 Monstern, Untoten, Hexen und Vampiren statt.

Halloween vampire woman portrait. Beautiful glamour fashion sexy vampire

Keine Idee zum Schminken? Kein Problem unter YouTube gibt es zahllose Tipps und Tricks – z.B.

die Totenkopfmaske: youtu.be/pNHqA6pGTKI

oder die 25 schönsten (hässlichsten) Masken: youtu.be/FrYVhRkXQME

und die unvermeidlichen Zippe faces: youtu.be/BUXv-zyt_Do

 

Ein TIPP am Rande für unsere Ruster-friends:

Halloween feiern im Familypark mit Gruselmasken, Show acts und großem Gewinnspiel:  familypark.at


 

Das Rezept zur obligatorischen Kürbissuppe findet ihr hier.

21.10.15 Beitrag von: Michael Jaugstetter

Weitere Artikel dieser Kategorie

Weitere Artikel

Zwischen Oper und Operette

Steile Felsen, harter Granit und samtweiche Geigentöne in Kombination.  Die Oper im Römersteinbruch, die Operette auf der Seebühne in Mörbisch und – dazwischen der Elfenhof.     1. Die Oper Weltkulturerbe St. Margarethen ist ein für das Burgenland typisches Weindorf, das in die natürliche Schönheit des Ruster Hügellandes eingebettet liegt. Der Römersteinbruch in St. Margarethen […]

Steinbruch-1-neu