Paella

Die spanische Grillpfanne. Dauert ewig, schmeckt einfach köstlich. Und am besten mit Freunden.

Zubereitung:

Hähnchen waschen und trockentupfen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Paprika in Streifen schneiden, Tomaten brühen, häuten und achteln.

Auf dem Grill eine passende, tiefe Backform stellen. Darin Öl erhitzen, Speck scharf anbraten. Hähnchen würzen und scharf anbraten. Chorizo dazugeben. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Reis dazugeben und glasig werden lassen. Paprikastreifen und Tomatenachtel dazugeben.

Mit Wein und Brühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Safran würzen.

Nach ca. 30 Minuten den Fisch dazugeben. Durchrühren und nochmals kräftig abschmecken. Nochmals ca. 10 Mintuten dünsten. Garnelen separat auf offenem Grill anbraten und zusammen mit den Oliven die Paella dekorieren.

 

Zutaten für sechs Personen:

Fleisch:

4 Hähnchenkeulen
300 g Filet
200 g Wammerl geräuchert
300 g Chorizo (Paprika-Salami)

 

Fisch:

250 g Rotbarschfilet
250 g Krabben
250 g Muscheln gekocht
2 Tintenfischtuben
6 Garnelen

01.09.15 Beitrag von: Michael Jaugstetter

Weitere Artikel dieser Kategorie

ProWein 2017

DIE Welt-Leitmesse des Weines, wichtigster Hotspot aller Weine und Spirituosen

ProWein17_BL39553

Abstecher

ins kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands: Baierwein in Regensburg

IMG_9587

Weitere Artikel

Seeteufel

… mit Zitrusfrüchten und grünem Pfeffer

Orangen@Jaugstetter